Getränke-Fachgroßhandel
 KOMPETENT - FLEXIBEL - ZUVERLÄSSIG - UNABHÄNGIG

Wasser

Wasserglas

Was ist der Unterschied zwischen Mineral-, Quell- und Tafelwasser? Wie entstehen die unterschiedlichen Produktpreise und wie finde ich heraus, welches Wasser zu mir passt?

Wir bieten regelmäßig Infoveranstaltungen zum Thema „Wasser“ in unserem Getränkemarkt an – denn Wasser ist nicht gleich Wasser! Schauen Sie in unseren Veranstaltungskalender oder abonnieren Sie unseren Newsletter, damit Sie nichts mehr verpassen!

Mineralwasser

Mineralwasser stammt aus unterirdischen Wasservorkommen. Um die ursprüngliche und natürliche Reinheit des Wassers bis zum Verzehr zu bewahren, muss es direkt an der Quelle abgefüllt werden. Das Wasser ist von Natur aus mit wertvollen Mineralien und Spurenelementen angereichert, die es ernährungsphysiologisch besonders wirksam machen. Das Mineralwasser benötigt eine amtliche Anerkennung in Deutschland und wird in zahlreichen Untersuchungen geprüft, damit es den Namen tragen darf.

Quellwasser

Quellwasser stammt ebenfalls aus unterirdischen Wasservorkommen und wird direkt an der Quelle abgefüllt. Im Unterschied zum Mineralwasser muss es hingegen nicht ursprünglich sein und bedarf keiner ernährungsphysiologischen Wirksamkeit. Es ist ebenfalls keine amtliche Anerkennung notwendig.

Tafelwasser

Tafelwasser ist im Gegensatz zum Mineral- und Quellwasser kein Naturprodukt, sondern eine Mischung aus verschiedenen Wasserarten und anderen Zutaten. Es werden oft nachträglich Mineralsalze sowie Kohlendioxid hinzugefügt. Genau wie das Quellwasser auch bedarf es keine amtliche Anerkennung.